--> -->

Es wird warm hier

Die letzten zwei Tage durfte ich an einer wunderbaren Tagung am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung teilnehmen. Dort auf dem Potsdamer Telegraphenberg steht eine meteorologische Meßstation, die seit 1893 stündlich die Temperatur und viele andere Messwerte aufzeichnet. Diese Säkularstation ist weltweit die einzige meteorologische Station, die über einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren ein sehr umfassendes Messprogramm ohne Lücken aufweisen kann.

Unter all diesen Temperaturdaten seit 1893 sind die vergangenen 12 Monate die wärmste Serie von 12 zusammenhängenden Monaten. Anders ausgedrückt: Seit einem Jahr ist es deutlich wärmer als je zuvor 12 zusammenhängende Monate seit 1893. Es ist drei Grad wärmer als der langjährige Durchschnitt. Das ist sehr viel, ein regelrechter Temperatursprung. Und das ist nicht nur an dieser Station so, sondern in ganz Deutschland. Unheimlich.

Mitteltemperaturen über 12-Monatszeiträume für Deutschland

Die obenstehende Kurve zeigt die Mitteltemperaturen über 12-Monatszeiträume für Deutschland, also jeweils über 12 Monate gemittelt (Jan-Dez, Feb-Jan, Mär-Feb etc.). Quelle: Pressemeldung des PIK und Quelle der Abbildung

Dieser Artikel wurde unter Klimawandel abgelegt.

Kommentieren