--> -->

Kohleausstieg vergessen! Der Klimaschutzplan 2050 vor und nach der Abstimmung mit dem BMWi…

Kurz vor der Abstimmung des Klimaschutzplans 2050 der Bundesregierung im Bundeskabinett ist ein Entwurf durchgesickert, der (nach der Abstimmung mit dem für die Energiewende zuständigen Wirtschaftsministerium, BMWi) die vom Umweltministerium (BMUB) erarbeitete Fassung deutlich verwässert. Die Umweltverbände sind entsetzt (hier z.B. die Reaktionen von Oxfam und Germanwatch) – zumal sie ja vor einigen Monaten einen eigenen Klimaschutzplan 2050 der deutschen Zivilgesellschaft vorgestellt hatten.

Besonders brisant: Ein expliziter Kohleausstieg kommt in der neuen Fassung gar nicht mehr vor, wie die Klimaretter bereits am Mittwoch berichteten!

Bärbel Höhn von den Grünen hat dankenswerterweise eine schöne übersichtliche Tabelle verfassen lassen, die die Unterschiede zwischen der ursprünglichen Fassung des BMUB und der neuen mit dem BMWi abgestimmten Version aufzeigt. Also, los geht’s – findet die Fehler / Lücken:

KSP2050_VergleichstabelleHoehn

Dieser Artikel wurde unter Allgemein abgelegt.

Kommentieren