--> -->

Original, unverpackt und plastikfrei – was wir gegen Plastikmüll im Meer tun können!

Auf der Welt werden jährlich 300 Millionen Tonnen Plastik produziert, etwa zwei Prozent davon, ungefähr 8 Millionen Tonnen, landen im Meer.

Um die Verschmutzung in Zukunft zu reduzieren gibt es aber einen ganz einfachen Trick, den jeder von uns umsetzen kann: Weniger Verpackungen aus Plastik nutzen und auf Alternativen ausweichen. In Berlin gibt es mit „Original Unverpackt“ sogar ein ganzes Lebensmittelgeschäft, was auf Plastikverpackungen verzichtet und es so den Menschen erleichert, weniger Müll zu produzieren. Im Film stellt Gründerin Milena Glimbovski ihr Konzept vor und was sie dazu gebracht hat, einen Laden ohne Verpackungsmüll zu gründen.

YouTube Preview Image

Mehr Infos zu unserem Umgang mit dem Ozean gibt es hier: www.boell.de/meeresatlas

Dieser Artikel wurde unter Allgemein abgelegt.

Kommentieren