BASIC Länder (nicht) auf UNFCCC-Kurs nach Durban?

Die großen Schwellenländer Brasilien, China, Südafrika und Indien (BASIC) trafen sich Ende Februar in Neu Delhi zu ihrem ersten High-Level Meeting dieses Jahr. Diese Treffen auf Ministerebene, an dem auch Vertreter der wichtigen Süd-Gruppierungen wie der Afrikansichen Staaten, der „G77+China“ sowie der Allianz der Kleinen Inselstaaten (AOSIS) teilnehmen, ist eines der interessantesten Ereigniss auf dem […]

weiterlesen

BASIC Staaten – neue Dynamik bei den großen Schwellenländer?

Am 25. und 26 Juli haben sich die Umweltminister/innen der BASIC-Staaten (Brasilien, Südafrika, Indien und China) zum vierten Mal getroffen, um ihre Positionen in den UN Klimaverhandlungen abzustimmen. Die Gruppe ist spannend, weil sie genau diejenigen Länder zusammenbringt, die eine neue Dynamik in den Verhandlungen bewirken könnte, in denen die EU gelähmt und die USA […]

weiterlesen

BASIC-Gruppe erweitert ihre Basis

Auf der Klimakonferenz in Kopenhagen hatten sich die vier Schwellenländer China, Indien, Brasilien, Südafrika zur Gruppe der „BASIC“ zusammengeschlossen. In der Formation bildeten sie das größte Gegengewicht zu den USA, der EU und den Industrieländern allgemein. Zunächst war unklar, ob die BASIC-Gruppe nach Kopenhagen überhaupt weiter existieren würde. Jetzt aber zeigt sich, dass dies eine […]

weiterlesen

Thoughts about scenarios for mitigating climate change – a commentary on the Scenarios Forum 2019 (for the IPCC’s 6th Assessment Report)

A guest commentary by Dr. Richard A. Rosen (Tellus Institute, Cambridge, MA – retired)  The Scenarios Forum 2019 is a conference that will be held at the University of Denver from March 11-13, 2019.  This forum aims to bring together a diverse set of research communities working within the various frameworks regarding integrated climate change […]

weiterlesen

Should we discount the future of climate change?

A guest commentary by Dr. Richard Rosen, Tellus Institute (retired) It is a fairly well-known fact that the Inter-governmental Panel on Climate Change (IPCC) relies almost exclusively on economically-driven integrated assessment models (IAMs) to create long-term mitigation scenarios.  And those IAMs utilize the well-known concept of discount rates, as is typically the case for economic […]

weiterlesen

Niederlage vor Gericht: Norwegische Regierung darf weiter nach Öl in der Arktis bohren lassen

Umweltgruppen in Norwegen mussten gestern eine Niederlage einstecken, als das mit Spannung erwartete Urteil in einem historischen Gerichtsprozess einging. The People vs. Arctic Oil ist eine Klage, die Greenpeace Norwegen gemeinsam mit anderen Verbündeten aus der Zivilgesellschaft gegen die norwegische Regierung eingereicht hatte. Das Gericht stellt nun fest, dass die norwegische Regierung nicht für die […]

weiterlesen

Bits, Bots and Blockchains – ein Rückblick der ETC Group auf das Jahr 2017

Der folgende Text ist ein Ausschnitt aus dem Jahresrückblick 2017 der ETC Group (meiner anderen politischen Heimat neben der Heinrich-Böll-Stiftung) – eine Art Alphabet der Technofixes. Der vollständige Text findet sich hier: ETC Group’s Irreverent Year in Review… again “The future has arrived — it’s just not evenly distributed yet.” —William Gibson, 1992 As the […]

weiterlesen

The Big Bad Fix – The Case Against Geoengineering

Heute lancieren wir unsere großen Geoengineering-Report: The Big Bad Fix – the case against geoengineering, den wir als Heinrich-Böll-Stiftung gemeinsam mit ETC Group und Biofuelwatch herausgeben. Und er macht hoffentlich klar: Bei diesem Thema geht es um weit mehr als um Klimapolitik, nämlich um die großmaßstäbliche Manipulation von Klima- und Erdsystemen. The Big Bad Fix warnt […]

weiterlesen

Harvard Professor verkündet Outdoor Geoengineering Experiment

Heute hat David Keith, Professor an der Harvard University, im Rahmen einer größeren Konferenz zum Thema offiziell verkündet, dass er in Kürze ein Geoengineering Experiment in der freien Natur starten will. Worum geht es genau? Keith und seine Kollegen wollen verschieden Substanzen in die Stratosphäre einbringen, um den Effekt eines natürlichen Vulkans zu imitieren und […]

weiterlesen