COP 18 in Katar. Chance vertan.

Na toll. Die asiatische Gruppe hat sich für Katar als Gastgeber für die nächste Klimakonferenz entschieden (siehe hier) und die COP hat dem zugestimmt. Asien ist nach Afrika, Amerika und Europa wieder an der Reihe, eine COP zu veranstalten. Mitbewerber Südkorea musste sich geschlagen geben und darf nun das Vorbereitungstreffen der Minister im Herbst 2012 […]

weiterlesen

Hermann Ott: Das ist KLUGe Klimapolitik!

Im Interview erklärt der Klimapolitische Sprecher der Bündnisgrünen Bundestagsfraktion, Dr. Hermann E. Ott, was sich hinter dem Kürzel „KLUG“ verbirgt und was er von der Europäischen Union konkret in Durban erwartet. Dabei schließt er indirekt auch Klimazölle zum Schutz der Vorreiter nicht aus.   Klima-der-Gerechtigkeit: Lieber Hermann, die Welt trifft sich in diesem Jahr im […]

weiterlesen

Kanada steigt aus dem Kyoto-Protokoll aus

Eigentlich nur konsequent und keine Überraschung und doch ein großer Schock: Aus einem Interview mit dem kanadischen Premierminister Harper geht hervor, dass Kanada plant, kurz vor Weihnachten (also nach der COP in Durban) offiziell seinen Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll bekannt zu geben. Fremdgegangen ist Kanada schon lange.  Sollten sie nun tatsächlich kurz vor Weihnachten die […]

weiterlesen

Akteure vor Durban: Die Afrika-Gruppe

Es würde der Vielfalt und Diversität Afrikas wohl schlecht gerecht werden, hier eine allgemeine Zusammenfassung der COP-Vorbereitung des gesamten Kontinents zu schreiben. Daher möchte ich nur ein aktuelles Schlaglicht machen. Denn der Verhandlungsführer der „Africa Group“ hat für die am Montag startenden Klimaverhandlungen in Durban einen Kurswechsel der Gruppe angedeutet, welcher sich für die COP-Strategie […]

weiterlesen

„Climategate 2“?

Kurz vor dem Klimagipfel in Kopenhagen  – also genau vor zwei Jahren – wurde die Klimawissenschaft von einem Skandal erschüttert, der inzwischen als „Climategate“ in die Geschichte eingegangen ist. Hacker hatten tausende von Emails vom Server der Climate Research Unit der Universität von East Anglia veröffentlicht, aus denen angeblich hervorging, dass die Klimawissenschaft die Öffentlichkeit […]

weiterlesen

Neue Datenbank zu Lobbyist/innen in Ministerien

Lese- und Recherchetipp: Anlässlich des einjährigen Bestehens des lobbykritischen Online-Lexikons Lobbypedia ist LobbyControl mit einem neuen Portal zu Lobbyist/innen in deutschen Ministerien online gegangen. Die Daten über sog. „externe Mitarbeiter/innen in Ministerien“ werden üblicherweise nur dem Haushaltsausschuss bekannt gemacht. LobbyControl mache sie dankenswerterweise öffentlich. Auf der Seite findet man dann z.B. so interessante Informationen wie […]

weiterlesen

Keystone XL vor dem Aus

Unerwarteter Sieg für die US-amerikanische Umweltbewegung: Die geplante Keystone-Pipeline von Kanada an den Golf von Mexiko wird nicht genehmigt. Das State Department hat angekündigt, alternative Routen zu prüfen, um die Umweltrisiken zu minimieren. Damit wird die Pipeline frühestens 2013 genehmigt – wenn überhaupt.

weiterlesen

Erneuerbare Kohle?

Die Steinkohlesubventionen in Deutschland laufen aus, Klimaschutz steht auf der Tagesordnung und die alten Kohlekonzerne machen sich Gedanken über ihre Zukunft: grün werden oder untergehen ist die Devise. Zurück bleiben nicht nur gigantische CO2-Werte in der Atmosphäre, sonder auch Abraumhalden, Speicherseen und leere Schachte. Eine zumindest interessante Idee, diese Trümmer sinnvoll zu nutzen, hat Deutschlands […]

weiterlesen