Noch ein Klimakillerkraftwerk weniger

Gute Nachrichten, diesmal nicht aus Bielefeld oder Bremen. Nein, aus den USA. Ausgerechnet in Kansas, im republikanisch dominierten amerikanischen „Heartland“, dem mittleren Westen, hat nun die Umweltbehörde einem geplanten Kohlekraftwerk die Zulassung verweigert. Grund: Klimaschäden durch Kohlendioxid. Das ist das erste Mal, dass einem Kraftwerk mit dieser Begründung in den USA die Genehmigung verweigert wird. […]

weiterlesen

Öko-Innovation ohne Grenzen

Kennen Sie Richard Branson? Genauer: Sir Richard Charles Nicholas Branson. Ja, diesen dynamischen Unternehmer, Ballonfahrer, Multimilliardär (7,8 Milliarden $ Vermögen), Gründer von Virgin Records, Virgin Atlantic, Virgin Mobile, … kurz der Virgin Group. Richard Branson ist kein ruchloser Profitmaximierer. Nein, vor etwa einem Jahr hat er den Klimaschutz entdeckt und will nun den gesamten Gewinn […]

weiterlesen

8. Dezember: Berlin und Neurath

Was in den letzten Jahren schon weltweit Form annahm, wird nun auch in Deutschland Realität: Am 8. Dezember 2007 werden in Berlin und am größten neuen Klimakiller, der Baustelle des Braunkohlekraftwerks Neurath, Großdemonstrationen geplant. Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten der Klima-Allianz. Zeit dass sich was ändert. Zeit dass wir uns bewegen. Zeit dass […]

weiterlesen

Klimagerechtigkeit im Verkehr

Die Bahn zahlt sie für jede Diesellok. Jeder Trucker zahlt sie. Und jeder Autofahrer sowieso. Die Mineralölsteuer. Nur Lufthansa zahlt nicht. Auch nicht Air Berlin, Ryanair und easyjet. Obwohl der rasch wachsende Flugverkehr Unzähligen die Nachtruhe raubt. Obwohl die Abgase von Flugzeugen dort oben eine 2-4fache Treibhaus-Wirkung entfalten und unser aller Klima zerstören. Ist doch […]

weiterlesen

Businesses don't own the sky

Barack Obama, nach Hilary Clinton wohl der aussichtsreichste Präsidentschaftskandidat der amerikanischen Demokraten, hat nun in einer Grundsatzrede sein energiepolitisches Programm dargelegt. Ein wichtiger Satz hinsichtlich des Emissionshandels: Businesses don’t own the sky, the public does, and if we want them to stop polluting it, we have to put a price on all pollution. Obama bringt […]

weiterlesen

Kohlenstoff-Gerechtigkeit

In Potsdam ist gerade ein hochrangiges Symposium von Nobelpreisträgern zu Ende gegangen (taz-Bericht). In ihrem Potsdam Memorandum fordern sie eine „große Transformation“. Die Menschheit sei dabei, als quasi-geologische Kraft das Erdsystem qualitativ und irreversibel zu verändern. Die „Große Transformation“ wäre „der dritte Weg zwischen Destabilisierung der Umwelt und anhaltender Unterentwicklung“. Interessant ist dabei der Gedanke […]

weiterlesen

Der Kohle-Minister

Irgendwie muss es in den sozialdemokratischen Genen liegen. Diese Liebe zur Kohle. Deutschlands oberster Klimaschützer Sigmar Gabriel, so berichtet jetzt die taz, macht sich doch extra nach Krefeld auf, um seinen Genossen ein Kohlekraftwerk schmackhaft zu machen. Da kommt man doch ins Grübeln. Gabriel, der sich sonst gerne für seine Standhaftigkeit in Sachen Atomausstieg loben […]

weiterlesen