Ines Meier; CC-Lizenz BY-SA 3.0

Kohle-SPD und Solar-SPD

Ex-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement hat nun in einem Beitrag für die WELT die Energiepolitik der SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti frontal angegriffen. Und Ypsilantis Schatten-Energieminister, der MdB und „Solarpapst“ Hermann Scheer, hat denn auch prompt seinen Parteiausschluss gefordert – wie auch schon Fraktionschef Peter Struck. Die Kontroverse so kurz vor der Hessen-Wahl legt offen, dass es energiepolitisch die […]

weiterlesen

Peak Oil und der Tata Nano

Manfred Kriener hat gestern in der taz einen schönen Kommentar geschrieben. Thema: Peak Oil, das Maximum der globalen Ölproduktion – ganz entlang der Informationen, die in diesem Blog schon früher diskutiert wurden. Kriener schreibt dann mit Bezug auf das indische Billigauto „Tata Nano“: „Man darf darüber spekulieren, wann die galoppierenden Spritkosten den asiatischen Autoboom abbremsen. […]

weiterlesen

Schlechte Nachrichten aus der Antarktis

Vergangenen Herbst sandte ein Rückgang des arktischen Meereises von ungeahntem Ausmaß Schockwellen durch die Öffentlichkeit (siehe „Absturz der Arktis?„). Nun folgen schlechte Nachrichten aus der Antarktis (nature.com berichtet): Neue Forschungsergebnisse zweier unabhängig voneinander arbeitender Studien mit unterschiedlichen Methoden kommen beide zum Ergebnis, dass sich der Eisverlust der Antarktis seit 1996 deutlich beschleunigt hat.

weiterlesen

Ein "Recht auf ein Auto"?

Tata Motors hat in Indien mit großer Fanfare das billigste Auto der Welt vorgestellt. 2500 US Dollar soll der Tata Nano kosten, etwa 1700 Euro. Er soll nicht nur in Indien vermarktet werden, sondern weltweit. Damit kommt ein eigenes Auto in Reichweite einer weit größeren Schicht in der Welt. Ein demokratischer Fortschritt? Die Nachfrage ist […]

weiterlesen

Stiller Kampf in Brüssel

Manchmal finden die wichtigsten Auseinandersetzungen in der Klimapolitik kaum öffentliche Beachtung. Dies betrifft insbesondere die europäische Gesetzgebung, die immer mehr den Takt vorgibt für die nationale und internationale Klimaschutzpolitik. Hier will ich auf zwei zentrale Gesetzgebungsverfahren hinweisen: (1) In Brüssel fand am 28. Dezember vergangenen Jahres, schon im publizistischen Schatten der Bali-Konferenz, eine wichtige Abstimmung […]

weiterlesen

Ziviler Ungehorsam gegen Kohle

Von Al Gore wird folgendes Zitat berichtet: “I can’t understand why there aren’t rings of young people blocking bulldozers, and preventing them from constructing coal-fired power plants.” (Quelle: Nicolas Kristof, Kolumnist der New York Times). Doch es gibt bereits einen wachsenden zivilen Ungehorsam gegen Kohlekraftwerke. Ein aktuelles Beispiel kommt vom Braunkohletagebau Garzweiler II: Bereits seit […]

weiterlesen

Das war 2007: Was bringt 2008?

2007 scheint zu enden wie es angefangen hat. Mit einer ambitionierten EU-Kommission, unwilligen Autokonzernen, die den Untergang des Abendlandes prophezeien, und einer Bundesregierung samt „Klimakanzlerin“, die sich als Schutzengel von Porsche/VW, BMW und Daimler präsentiert. Die Niederungen der Klimapolitik in der Um- und Durchsetzung.

weiterlesen

Gedruckte Lügen

Weihnachten – das Fest der Liebe. Zur Liebe gehört Wahrhaftigkeit. Von den Plakatwänden prangen jedoch allerorten gedruckte Lügen. In sonniger Sommerlandschaft strahlen dort freundliche Atomkraftwerke (AKWs) hinter Bäumen oder Hügeln hervor und preisen sich als Klimaschützer an. Das AKW Unterweser kommt sogar mit Windrädern garniert. Diese Plakatserie wurde schon vor dem sogenannten Energiegipfel im Frühsommer […]

weiterlesen