Die Roadmap der EU-Kommission

Vor zwei Wochen organisierte die Heinrich-Böll-Stiftung in Warschau eine Podiumsdiskussion zu den Perspektiven der internationalen Klimaverhandlungen. Auch eine Vertreterin der EU-Kommission, DG Umwelt, war anwesend und hielt einen hochinteressanten Powerpoint-Vortrag. Nachstehend stelle ich ihn zur Information auch den Lesern dieses Blogs zur Verfügung, die in Warschau nicht anwesend sein konnten. | View | Upload your […]

weiterlesen

Triage

Die Triage (französisch vom Verb „trier“ = sortieren, deutsch auch Sichtung, Einteilung) ist ein aus der Militärmedizin herrührender Begriff für die – ethisch schwierige – Aufgabe, bei einem Massenanfall von Verletzten/Kranken darüber zu entscheiden, wie die knappen Mittel (personelle und materielle Ressourcen) auf sie aufzuteilen seien. So die Wikipedia. Was hat das Wort in einem […]

weiterlesen

Rettet Tony Blair das Weltklima?

Nachdem es mit dem Nahostfrieden noch nicht so recht geklappt hat, will der ehemalige britische Premier Tony Blair nun das Weltklima retten. Auf seiner Homepage kündigt er an, dass er im Auftrag der Climate Group eine Initiative startet, um einen „Global Deal“ bis 2009 zustandezubringen. In den kommenden sieben Tagen wird er in Japan, China […]

weiterlesen

Das vergiftete Angebot der Bush Administration

Daniel Price, ein Mitarbeiter des US Präsidenten für „International Economic Affairs“, hat am Montag in Paris die Bereitschaft der USA erkennen lassen, bindende internationale Verpflichtungen zur Reduktion von Treibhausgasen einzugehen. Das ist doch erst mal eine schöne Sache, oder? Sieben Jahre nachdem G.W. Bush mit lauter Fanfare seinen Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll verkündet hat, scheint […]

weiterlesen

Das Recht auf Entwicklung in Zeiten der Klimakrise

Häufige Leser dieses Blogs mögen meine wiederholten Hinweise sicher schon kennen: Zu den Klimaverhandlungen in Bali haben wir die Studie „The Right to Development in a Climate Constrained World“ publiziert und dort der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Sie hat in Bali ein ausserordentlich großes Echo gefunden, und ihre zentralen politischen Annahmen sind durch den Verlauf der Verhandlungen […]

weiterlesen

Was wurde erreicht?

Euphorie unter einigen der Verhandler und Experten, eher gedämpfte Stimmung unter anderen. WWF: Balimandat startet Prozess, doch es mangelt an Substanz Greenpeace: Scheitern verhindert, aber zu wenig Substanz BUND: „Kyoto 2“ kommt – Bali-Beschluss aber unzureichend Germanwatch: Durchbruch auf dem Klimagipfel WBGU: Wichtiger Teilerfolg für den globalen Klimaschutz in letzter Minute Grüne BT-Fraktion: Kein großer […]

weiterlesen

Fussnote der Geschichte?

Inzwischen gibt es in Bali einen Konsenstext, der von einer kleinen Gruppe von Ministern und hochrangigen Verhandlern bis 2:30 gestern Nacht ausgehandelt wurde (IISD Bericht). Um 8:50 Ortszeit trifft sich das Plenum um über den Text zu beraten. Der am härtesten umstrittene Textteil betrifft die Bezugnahme auf Reduktionen der Industrieländer (Annex I) um 25-40% gegenüber […]

weiterlesen

Gabriel in Bali

Die Ansprache von Bundesumweltminister Gabriel in Bali findet sich hier (Real Player notwendig). Es gab viel Beifall für ihn im Plenum. Die Welt braucht Vorreiter. Gut gesprochen – noch schöner wäre es aber, wenn sein Gesetzespaket den Anspruch auch erfüllen würde, 40% Emissionsreduktion gegenüber 1990 bis 2020 zu erbringen. Mehr dazu hier. Eine schöne Analyse […]

weiterlesen