--> -->

Kohleproteste auch in Australien

Coal St.Aktuell findet in Australien der Gipfel der APEC (Asia Pacific Economic Cooperation) statt. Und Klimawandel steht auch auf der Tagesordnung, mit Australiens Premier Howard als bekennendem Klimaskeptiker und Bush-Getreuen als Gastgeber. Von diesem Gipfel kann man wenig Gutes erwarten, und muss froh sein wenn wenigstens nichts Destruktives für den internationalen Klimaprozess herauskommt.

Doch der Gipfel war auch Anlass für neue Proteste gegen die Kohleexporte Australiens. 11 Protestierer haben sich an die Verladeeinrichtungen im Hafen Newcastle angekettet und damit für eine Zeitlang das weitere Verladen von Kohle unterbunden. Zuvor hatte es ähnliche Proteste bei einem Kohlekraftwerk gegeben. Anti-Kohle-Proteste gibt es also nicht nur bei uns, sondern weltweit.

Dieser Artikel wurde unter Bush, Klimabewegung, Klimaregime, Kohle abgelegt.

Diskussion

Kommentieren