--> -->

Adaptation: Interessanter Schweizer Vorschlag

Die Schweiz hat bei den Bonner Klimaverhandlungen einen interessanten Vorschlag zur Finanzierung der erheblichen Kosten der Anpassung an den Klimawandel präsentiert. Dabei soll global eine Abgabe von 2 $ pro Tonne emittiertes CO2 erhoben werden, die einen multilateralen Klimafonds speisen soll. Sie finden den kompletten Vorschlag hier.

Besonders interessant ist eine Art „Grundfreibetrag“ bei der Berechnung der Abgabe: Ganz ähnlich wie beim „Greenhouse Development Rights Framework“ gibt es einen Sockel an „Subsistenz-Emissionen“, die nicht für die Berechnung der Abgabe herangezogen werden.

Dieser Artikel wurde unter Anpassung, Finanzierung kategorisiert und ist mit , verschlagwortet.

Kommentieren