--> -->

Ziviler Ungehorsam gegen Klimazerstörung

Kennen Sie Bidder 70?

Bidder 70, das ist Tim DeChristopher. Ein 27jähriger US-Student, der am 19. Dezember bei einer Auktion im US-Bundessttaat Utah die Ölrechte auf 22.000 acre (knapp 9000 Hektar) öffentlichen Lands erworben hat. Er will damit die Ölförderung auf diesem Land in der Nähe eines Nationalparks verhindern.

Da er nicht in der Lage ist, 1,8 Mio US-$ für diese Rechte auch zu bezahlen, droht ihm nun Haft. Doch dank einer Spendensammlung ist er nun erst einmal in der Lage, 45.000 USD zu deponieren, womit er seinen Anspruch auf die Ölrechte untermauern kann.

DeChristopher ist ein weiterer Fall von zivilem Ungehorsam gegen die Klimazerstörung, nach Protesten gegen den Bau von Kohlekraftwerken und Flughäfen.

Die Washington Post berichtet Details zu dem Fall, und auf www.bidder70.org können Sie die weitere Entwicklung verfolgen.

Foto: SolveClimate.com

Dieser Artikel wurde unter Klimabewegung, Öl, USA kategorisiert und ist mit , , verschlagwortet.

Kommentieren