--> -->

Obama haelt Kurs

Barack Obama hat am Dienstag eine wichtige Rede vor dem US Kongress gehalten, in der er sein Konjunkturprogramm verteidigt.

Hier der Abschnitt der Rede, der sich mit Energiepolitik befasst. Energie ist der erste Punkt seiner Prioritaeten fuer den Weg aus der Krise. Angela, bitte zuhoeren!

We are a nation that has seen promise amid peril, and claimed opportunity from ordeal. Now we must be that nation again. That is why, even as it cuts back on the programs we don’t need, the budget I submit will invest in the three areas that are absolutely critical to our economic future: energy, health care, and education.

It begins with energy.

We know the country that harnesses the power of clean, renewable energy will lead the 21st century. And yet, it is China that has launched the largest effort in history to make their economy energy efficient. We invented solar technology, but we’ve fallen behind countries like Germany and Japan in producing it. New plug-in hybrids roll off our assembly lines, but they will run on batteries made in Korea.

Well I do not accept a future where the jobs and industries of tomorrow take root beyond our borders – and I know you don’t either. It is time for America to lead again.

Thanks to our recovery plan, we will double this nation’s supply of renewable energy in the next three years. We have also made the largest investment in basic research funding in American history – an investment that will spur not only new discoveries in energy, but breakthroughs in medicine, science, and technology.

We will soon lay down thousands of miles of power lines that can carry new energy to cities and towns across this country. And we will put Americans to work making our homes and buildings more efficient so that we can save billions of dollars on our energy bills.

But to truly transform our economy, protect our security, and save our planet from the ravages of climate change, we need to ultimately make clean, renewable energy the profitable kind of energy. So I ask this Congress to send me legislation that places a market-based cap on carbon pollution and drives the production of more renewable energy in America. And to support that innovation, we will invest fifteen billion dollars a year to develop technologies like wind power and solar power; advanced biofuels, clean coal, and more fuel-efficient cars and trucks built right here in America.

Deutlich wird: Die Energiewende in den USA nimmt Gestalt an, und sie wird energisch eingeleitet. Dabei sind einheimische Jobs ein zentrales Anliegen der US Regierung. Doch bleibt fraglich, wieweit die US auch willens und in der Lage sind, ihren internationalen Verpflichtungen zur Finanzierung von Klimaschutz und Anpassung in Entwicklungslaendern nachzukommen. Das wird ein Knackpunkt in Kopenhagen.

Siehe auch Berichterstattung auf Spiegel Online.

(PS: Sorry fuer fehlende Umlaute – musste dies von einem PC ohne deutsche Tastatur schreiben)

Dieser Artikel wurde unter Energiewende, Obama abgelegt.

Diskussion

  1. Ist das nicht nur Wortgeklingel? Der „grüne“ Anteil am Konjunkturprogramm beträgt nicht mal 5 Prozent. Und wenn ich’s richtig verstanden habe, dann ist da sogar noch die Atomkraftförderung mitgerechnet. Zudem war es der Kongress, der die 400 Mio. $ für das Weltbank-Programm zu Gunsten von „sauberen“ Kohelkraftwerken streichen musste, Obamas Leute wollten das nicht. Solange nicht wirklich was passiert, glaube ich erst mal gar nichts. An der Finanzfront jedenfalls läuft alle so weiter wie unter Bush und Paulson.

  2. Hallo Jörg,

    es klang an einigen Stellen (z.B. http://en.cop15.dk/news/view+news?newsid=782) als würde die doch relative stabile Einnahmesummer aus einem neuen Cap&Trade auf einem festen Preis (Anfangsverkaufspreis statt Versteigerung) beruhen. Kannst du dazu bitte etwas schreiben?
    Ferner interessiert mich, wie ein mögliche Gesetz im Kongress zustandekommt bzw. zustandekommen würde? Sind die Reps zum filibustern bereit, wenn es um ein Cap&Trade-Gesetzt geht? Wenn ja, wo gibt es mögliche Konsenslinien (mit anderen Worten: wo wird was aufgeweicht werden?). Ist die Gefahr vor COP15 national erstmal auf die Nase zu fallen so groß für Obama, dass er es nicht probieren wird?
    Wie wird CCS in dem System gehandhabt werden?

    Beste Grüße aus Schweden nach Washington!
    🙂 Georg

Reply to (Jörg Haas) Abbrechen