--> -->

Mexikos Erwartungen als Gastgeber der COP 16

Während des UN-Klimagipfels COP16 im mexikanischen Cancún vom 29.11. bis 10.12.2010 führen wir täglich ein Interview mit einer Expertin oder einem Experten zur Klimapolitik, das wir hier auf Klima der Gerechtigkeit veröffentlichen.

Interview vom Montag, 29.11.2010, 1. Tag des Klimagipfels:

Ingrid Spiller, Leiterin des Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Mexiko, erklärt warum die COP 16 in Cancún so wichtig für Mexiko ist, was die mexikanische Regierung von der Konferenz erwartet und wie die Zivilgesellschaft im Land dazu steht.
YouTube Preview Image

Dieser Artikel wurde unter Klimaregime kategorisiert und ist mit , verschlagwortet.

Kommentieren