--> -->

„Geldregen in Gasland“

Eine der sehr erfolgreichen Strategien der fossilen und der rechten Lobby in den USA war es in den vergangenen Jahren, sich über großzügige Spenden ins amerikanische Bildungssystem einzukaufen und damit auch die Gunst der Wählerinnen und Wähler zu erwerben. Ähnliches versuchen wohl jetzt die großen Gaskonzerne in den potentiellen und zukünftigen Standorten für Schiefergasförderung in Deutschland (NDR). Ein Spendenatlas „Geldregen in GasLand“ führt die Informationen zusammen.

Dieser Artikel wurde unter Allgemein kategorisiert und ist mit verschlagwortet.

Kommentieren