--> -->

Mit Biodiversitäts-Offsets werden Träume wahr

Die Möglichkeit, ein geschütztes Biotop durch eine andere Fläche zu ersetzen, wird Biodiversitäts-Offsetting genannt. Der Mechanismus lässt sich prima einsetzen, um wertvolle Biotope der Zerstörung preiszugeben, etwa für Bauvorhaben, Autobahnen, Pipelines, Bergbau… Die Europäische Union arbeitet an Gesetzen, die solche Biodiversitäts-Offsets erlauben und führt dazu bis zum 17.10.14 eine Konsultation  durch.

Die Organisationen Counter Balance, Fern, Re:Common, Carbon Trade Watch und World Development Movement haben einen Videoclip gedreht, der das Prinzip erklärt: ‘Biodiversity offsetting, making dreams come true’ und bitten um Unterschriften unter einen Brief an die EU-Kommission.

(Der Videoclip ist auf englisch, in der Leiste am unteren Rand können unter dem blauen „cc“-Zeichen deutsche Untertitel angewählt werden.)

Dieser Artikel wurde unter Allgemein abgelegt.

Kommentieren