--> -->

The New Colonialism

Die britische NGO War on Want belegt in ihren aktuellen Report The New Colonialism: Britain’s scramble for Africa’s energy and mineral resources:

  • 101 Konzerne (davon die meisten britisch), die an der Londoner Börse gelistet sind, betreiben Bergbau in 37 afrikanischen Ländern und kontrollieren da Rohstoffe (Öl, Gold, Diamanten, Kohle und Platin Öl, Gold, Diamanten, Kohle und Platin) im Wert von $ 1,05 Billionen (Marktpreis).
  • Afrikanische Regierungen haben wenig von diesem Geschäft, weil ihre Anteile gering sind und die Konzerne kaum Steuern zahlen. Ein Viertel der Konzerne haben ihren Sitz in Steueroasen!
  • Damit kontrollieren britische Firmen de facto die wichtigsten Rohstoffe in Afrika und entziehen dem Kontinent nicht nur den natürlichen, sondern auch den potentiellen ökonomischen Reichtum – mit Unterstützung der britischen Regierung in Form von Freihandelsabkommen, niedrigen Steuersätzen usw.

Da hat der Autor des Reports, Mark Curtis, mal wieder eine sorgfältige, spannende und relevante Recherche geliefert!

Dieser Artikel wurde unter Allgemein abgelegt.

Kommentieren