Lahme Ente

Viele denken bei einer lahmen Ente an ein altes Auto. Nicht so in der USA. Dort steht lame duck für Politiker, die nicht mehr zur Wiederwahl antreten und deren politisches Gewicht zum Ende der Amtszeit rapide sinkt. Die so genannte lame duck session ist eine Rückfalloption im Gesetzgebungsprozess. Vielleicht auch für das Klimagesetz?

weiterlesen

Die Gunst der Stunde nutzen

Die Ölpest im Golf von Mexiko breitet sich immer weiter aus. Das Leck in der Leitung ist weitaus größer als BP anfangs zugegeben hat. Die amerikanische Öffentlichkeit reagiert zunehmend gereizt. Die Demokraten wollen die Gunst der Stunde nutzen. Das Repräsentantenhaus bereitet ein Energiesteuergesetz vor, um die Ölindustrie in die Verantwortung zu bringen.

weiterlesen

Sauna gratis im 22. Jahrhundert

Achtung, Freunde der Sauna: Im nächsten Jahrhundert könnte es etliche Regionen auf dem Planeten geben, wo Ihr keinen Eintritt mehr fürs Schwitzen zahlen müsst. Eine Studie der Purdue University (hier eine Zusammenfassung) hat erstmals erforscht, welche Auswirkungen ein worst-case-Szenario anhaltend hoher Treibhausgase (Niveau 2007) im 22. Jahrhundert haben könnte. Ergebnis: eine globale Erwärmung von 7 […]

weiterlesen

Ölpest: Never waste a crisis

Vor zwei Wochen sank die Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko und noch immer sind die Folgen für die Menschen und die Natur in der weiteren Umgebung schwer absehbar. Während in Louisiana und den benachbarten Bundesstaaten die Vorbereitungen auf die anschwappende Ölwelle auf Hochtouren laufen, wird in Washington DC darüber gerätselt, wie die Ölpest […]

weiterlesen

Das kalte Kopenhagen macht eine warme Welt

Viele meinen dieser Tage, dass der „Kopenhagen Akkord“ (ist das eigentlich ein trauriger Moll-Akkord ?) doch besser sei als gar nichts. Immerhin haben sich schon fast 50 Staaten sowie die EU zu einigen (noch unverbindlichen) Verpflichtungen bereit erklärt. Doch wieviel sind diese ersten zarten Begrenzungen der Emissionen wert? Der IPCC fordert bekanntlich eine Senkung der […]

weiterlesen

Red Alert in Washington: Klimagesetz-K.O. wegen Einwanderungsreform?

Als wenn das Verfahren zum Klimagesetz nicht schwierig genug wäre, wollen die Demokraten nun auch noch eine Einwanderungsreform voranbringen. Motiv dafür ist nicht die Verabschiedung der Reform, das wäre in so kurzer Zeit ohne Vorarbeiten unrealistisch. Vielmehr meinen die Demokraten damit ein Thema gefunden zu haben, mit denen sie die Hispanics bei den midterm elections […]

weiterlesen

US-Klimagesetz: Jetzt gehts los

Am Montag wird das Senatoren-Trio John Kerry, Lindsey Graham und Joe Lieberman (KGL) endlich seinen überparteilichen Entwurf zum Klimagesetz vorstellen. Gestern ist durchgesickert, dass einige big shots der Energiebranche mit auf der Bühne stehen werden, um demonstrativ ihre Unterstützung zu signalisieren. Zusammen mit Umweltgruppen und Gewerkschaften lautet ihre Botschaft: Dieses Gesetz kurbelt die Wirtschaft an, […]

weiterlesen