Aschenputtel?

Kennen sie Aschenputtel? Ja, das ist doch dieses arme, vernachlässigte Mädchen, das immer den Schmutz der anderen wegputzen musste. Jene so ungerecht behandelte Unschuld. Prof. Dr. Georg Erdmann, seines Zeichens Leiter der Abteilung Energiesysteme, TU Berlin, lässt sich doch tatsächlich mit folgender Aussage in halbseitigen Anzeigen zitieren: „Die Braunkohle ist das Aschenputtel der Stromerzeugung: Fleissig […]

weiterlesen

Kriegsgrund Klima?

Ich schätze ja Andreas Zumach sehr. Den langjährigen taz-Korrespondenten zu Abrüstungs- und UN-Fragen aus Genf. Aber manchmal schiesst er über das Ziel hinaus. So z.B. jüngst in einem Artikel für die WOZ mit dem reisserischen Titel „Kriegsgrund Klima„. Anlass ist das Papier von Solana und Ferrero-Waldner für den Brüsseler EU-Gipfel, das ich bereits am 11.3. […]

weiterlesen

Die Roadmap der EU-Kommission

Vor zwei Wochen organisierte die Heinrich-Böll-Stiftung in Warschau eine Podiumsdiskussion zu den Perspektiven der internationalen Klimaverhandlungen. Auch eine Vertreterin der EU-Kommission, DG Umwelt, war anwesend und hielt einen hochinteressanten Powerpoint-Vortrag. Nachstehend stelle ich ihn zur Information auch den Lesern dieses Blogs zur Verfügung, die in Warschau nicht anwesend sein konnten. | View | Upload your […]

weiterlesen

Kanzlerin der deutschen Industrie

Der EU-Gipfel in Brüssel hat über das Wochenende auch über das Klimaschutzpaket beraten, das die EU Kommission im Januar vorgelegt hat (Schlussfolgerungen der slowenischen Ratspräsidentschaft). Ein umstrittener Punkt war die Frage der energieintensiven Industrien im europäischen Emissionshandel: Die Stahl-, Zement- und Aluminiumindustrie drohten mit Abwanderung ins aussereuropäische Ausland, falls sie nicht nach 2012 weiterhin kostenlos […]

weiterlesen

Steinmeier zu Klimawandel und Sicherheit

Aussenminister Steinmeier hat sich nun auch in die Debatte um Klimawandel und Sicherheit eingeschaltet. In einem gemeinsam mit dem britischen Aussen- (und Ex-Umwelt-)Minister Miliband verfassten Beitrag auf diplo.de schreibt er u.a. (Hervorhebungen durch mich): Wir setzen uns dafür ein, diese neuen Bedrohungen mit einer wirksamen europäischen und multilateralen Strategie zu bekämpfen. Welches sind die wichtigen […]

weiterlesen

Sicherheitsrisiko Klimawandel

„Vor der Flut“ überschreibt der EU Aussenbeauftrage Javier Solana seinen Blogbeitrag im britischen Guardian (deutsche Version in der FAZ, €). Anlass ist der Bericht, den er und die EU Kommissarin für Aussenbeziehungen Benita Ferrero-Waldner dem Rat der EU für sein Frühjahrstreffen am 13. und 14. März vorgelegt haben. Er hat es in sich: „Climate change […]

weiterlesen

EU Emissionshandel wohin?

Die EU Kommission hat vor 2 Wochen ein großes Klimapaket vorgelegt. Ein Kernstück ist die Reform des EU Emissionshandelssystems. Mit dieser Reform könnte es gelingen, das Emissionshandelssystem von einem Instrument zur Umverteilung von unten nach oben zu einem Instrument für den Klimaschutz zu machen. Als der EU Emissionshandel 2003 beschlossen wurde, ist eine Frage kaum […]

weiterlesen

Stiller Kampf in Brüssel

Manchmal finden die wichtigsten Auseinandersetzungen in der Klimapolitik kaum öffentliche Beachtung. Dies betrifft insbesondere die europäische Gesetzgebung, die immer mehr den Takt vorgibt für die nationale und internationale Klimaschutzpolitik. Hier will ich auf zwei zentrale Gesetzgebungsverfahren hinweisen: (1) In Brüssel fand am 28. Dezember vergangenen Jahres, schon im publizistischen Schatten der Bali-Konferenz, eine wichtige Abstimmung […]

weiterlesen