Chinas Forderung an den Westen – Dreistigkeit oder Anstand?

China fordert, dass die reichen Industrieländer 1 % ihres Bruttoinlandsprodukts für internationalen Klimaschutz und Anpassung in Entwicklungsländern ausgeben sollten. So heißt es jedenfalls in einem aktuellen Policy Paper von Gao Guangsheng, dem Chef der Klimaabteilung der Nationalen Entwicklungs- und Reformbehörde, der zentralen wirtschaftlichen Planungsinstanz des Landes. Doch warum schlägt diese Meldung solche Wellen? (siehe z.B. […]

weiterlesen

Schurkenstaat Deutschland

Vergangenen Dienstag war „Super-Dienstag“ im europäischen Parlament. Abstimmung über zentrale Elemente des Klima- und Energiepakets der EU. Ein wichtiger Zwischenschritt des europäischen Entscheidungsfindungsprozesses. Die Entscheidungen der EU haben dabei weltweite Bedeutung, denn die EU ist „Lokomotive“ im Klimaprozess, und wenn die Lokomotive streikt, geht wenig voran. Während man sich am Dienstag über die Entscheidungen des […]

weiterlesen

Anpassungsschnäppchen

Die Niederlande müssen nach dem aktuellen Bericht einer von der Regierung eingesetzten Expertenkommission bis zum Endes des Jahrhunderts mehr als 100 Milliarden Euro für den Ausbau ihrer Deiche ausgeben. Hinzukommen zwischen einer und anderthalb Milliarden Euro pro Jahr für die Verbesserung von Dämmen. Das sind etwa 0,3 Prozent des jährlichen Staatseinkommens. Weitere 100 bis 300 […]

weiterlesen

Schwache G8 Ergebnisse

Der G8-Gipfel hat gekreißt und gebar … eine schwache Erklärung zum Klimaschutz. Nachstehend der Text mit ein paar Kommentaren und Hervorhebungen von meiner Seite. Ihre Kommentare sind sehr willkommen (siehe Kommentarfunktion). Climate Change 22. We reconfirm the significance of the Fourth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) as providing the most […]

weiterlesen

Adaptation: Interessanter Schweizer Vorschlag

Die Schweiz hat bei den Bonner Klimaverhandlungen einen interessanten Vorschlag zur Finanzierung der erheblichen Kosten der Anpassung an den Klimawandel präsentiert. Dabei soll global eine Abgabe von 2 $ pro Tonne emittiertes CO2 erhoben werden, die einen multilateralen Klimafonds speisen soll. Sie finden den kompletten Vorschlag hier. Besonders interessant ist eine Art „Grundfreibetrag“ bei der […]

weiterlesen