Entscheidend ist was hinten rauskommt

Über das Winterhalbjahr 2006/7 gelang der mediale Durchbruch für den Klimaschutz, im Gefolge von Stern Review, Gore-Film und IPCC-Berichten. Alle großen Medien berichteten mit Titelgeschichten. Als Angela Merkel dann noch bei EU- und G8-Gipfel eine achtbare Figur abgab und sich für halbwegs ambitionierte Ziele zur Reduktion der Emissionen einsetzte, konnte man den Eindruck gewinnen, die […]

weiterlesen

Klimagerechtigkeit à la Vattenfall

Vattenfall (Störfall, Unfall, V….) versucht sich ja nicht nur im Vertuschen von Atom-Pannen, sondern auch als klimapolitischer Vorreiter zu profilieren. Nicht umsonst deshalb ist Lars Josefsson, der Chef von Vattenfall Europe, zum Merkels klimapolitischem Berater aufgestiegen. Um so lohnender ist es, sich Vattenfalls klimapolitische Positionierung mal genauer anzusehen. Und da gibt es was zu sehen: […]

weiterlesen

Störfall, Unfall, …. Vattenfall

Je mehr inzwischen über den Störfall vor 2 Wochen im AKW Krümmel bekannt wird, desto mehr überkommt einen das nackte Grausen. Wer den detaillierten Bericht im Tagesspiegel (lesen!) über seinen Verlauf nachvollzieht, erkennt eine Linie die sich von Brunsbüttel ( 2001) über Forsmark 2006 durch allzu viele Störfälle der letzten Jahre zieht: Shit happens – […]

weiterlesen

Strahlende Landschaften: Krümmel

Auch das AKW Krümmel liegt idyllisch (Foto hier). Blau der Himmel, blau die Elbe, saftig grüne Wiesen. Kein Wölkchen trübt die Wochenendstimmung. Ein Segelboot kreuzt unschuldig über die Unterelbe. Was auf klimaschuetzer.de fehlt, ist dieses Bild (Quelle: Greenpeace). Scheibchenweise und erst nach dem Energiegipfel rückt Vattenfall mit der Wahrheit über den Vorfall am 28.06. heraus. […]

weiterlesen

Strahlende Landschaften

Jetzt oder nie – Atomenergie! ruft die Atomlobby und präsentiert uns ihre Pannenreaktoren in den rosigsten Bildern. Kuschelige Schafe grasen friedlich, die Sonne scheint, und ganz versteckt (ein Suchbild?) lächelt uns im Hintergrund der Pannenreaktor Brunsbüttel schelmisch entgegen. Blühende Landschaften versprach uns Kohl, aber die Atomlobby verspricht mehr: Strahlende Landschaften! Was nicht gezeigt wurde ist […]

weiterlesen

Wer macht Energiepolitik in Deutschland?

Morgen ist Energiegipfel. Im Vorfeld dieser illustren Runde hat es gekracht wie selten zuvor zwischen Politik und Energiewirtschaft. Nach all den schönen Bekenntnissen zum Klimaschutz wird nun wieder Klartext geredet – jetzt wo es ernst wird. Denn nun geht es um viel – um viel Emissionen, und um viel Geld. Viele Fragen stehen da auf […]

weiterlesen

Unternehmer, nicht Lobbyisten braucht das Land!

Vor dem Energiegipfel geht es hoch her: „Wirtschaftsstalinisten“ teilt Gabriel an die Adresse der Energiewirtschaft aus, „Ökobolschewist“ schallt es von Michael Fuchs, Chef der Mittelstandspolitiker von CDU und CSU, zurück. Die Energiekonzerne zeigen sich dabei wieder einmal von ihrer schlechtesten Seite: Als Lobbyisten und Besitzstandswahrer treten Sie auf, nicht als Unternehmer. Der Atomkonsens, der 1998-2000 […]

weiterlesen

Wo Klimachaos gemacht wird

Moderne Technologie ist was schönes. Heute bin ich auf den Webseiten des WWF auf eine wunderbare interaktive Karte der 30 klimaschädlichsten Kohlekraftwerke Deutschlands gestoßen. Da können Sie herausfinden, wo in Ihrer Nachbarschaft die nächsten Klimakiller sind. Welche Konzerne sie betreiben. Und sie in einer Tabelle sortieren: Nach Gesamt-CO2-Ausstoß, nach CO2 je Kilowattstunde. Und wieviel man […]

weiterlesen

Fliegt!

„Saving the planet, one A380 at a time„. Riesenjet für Riesenjet retten wir die Erde. So Airbus Sales Chief John Leahy in Le Bourget. Meldet Planet Ark. Damit gewinnt Airbus meinen Greenwash-Preis dieser Woche. Dicht auf Airbus‘ Fersen folgt Lufthansa, die mit ihrer ganzseitigen Anzeigenkampagne auch den Eindruck der verfolgten Unschuld macht. Und damit präventiv […]

weiterlesen

Systemfrage

Die Linke … Moment mal, jetzt haben die ja einfach die Sprache privatisiert und ermöglichen mir es gar nicht mehr, von der Linken an und für sich zu reden ohne Missverständnisse zu produzieren oder umständliche Schleifen zu drehen…. Also, die Partei Die LINKE hat ja jetzt auch die ökologische Frage entdeckt. Und zwar richtig radikal. […]

weiterlesen