Klimaberichterstattung eingeschläfert?

Cancún hat vielleicht die UN-Klimadiplomatie wiederbelebt, doch Daten zeigen, dass es keinen starken Anstieg der Berichterstattung über die Globale Erderwärmung gab. Hier eine anschauliche Grafik dazu (beim DotEarth-Blog gefunden). Es ist aber wichtig, dass die Medien konstant und stark über das Thema reden. Sie geben keine Meinung vor, aber erhöhen die Sensibilität für das Thema: […]

weiterlesen

Vom Saulus zum Paulus ?

Bisher ist Björn Lomborg, „Wissenschaftler“ aus Dänemark, als einer der nervigsten Klimaskeptiker bekannt gewesen. Er hat es bestens verstanden, Statistiken, Zahlen, Befunde so zu drehen und zu interpretieren, dass sie die Probleme dieser Welt in bestem Licht erscheinen ließen. Den Klimawandel hat lange betritten, dann mit einer perfiden Strategie zerredet. Nun hat er sich offenbar […]

weiterlesen

Gore: 100% Erneuerbar in 10 Jahren!

AP meldet in einer Exklusivmeldung: Al Gore wird heute die USA herausfordern, binnen 10 Jahren ihre gesamte Stromversorgung auf Wind, Sonne und andere „earth-friendly energy sources“ umzustellen! We can solve it! ist das Motto von Al Gore’s Kampagne. Al Gore hat recht. Verflixt noch mal, unsere Länder in Nordamerika und Europa sind so reich. Sollten […]

weiterlesen

We can solve it!

Al Gore hat nun in den USA eine große Anzeigenkampagne gestartet, mit der er politische Unterstützung für ambitionierten Klimaschutz mobilisieren will. Er steckt in die Kampagne, die mit einem „advertising blitz“ wie für die Markteinführung neuer Produkte professionell konzipiert wurde, einen erheblichen Teil seines (nicht unbedeutenden) Vermögens. Weitere Infos zur Finanzierung finden sich in einem […]

weiterlesen