Deutscher Holzunternehmer für Verbrechen in der DRC angeklagt

Das ist mehr als erwähnenswert: Ein Deutscher Manager  ist der Beihilfe (durch Unterlassen) zur Vergewaltigung, gefährlichen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Brandstiftung in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) angeklagt. Es handelt sich um den für das Afrika Geschäft des deutsch-schweizerischen Holzhandels­unternehmens Danzer Group zuständigen Olof von Gagern. Die Anklage bei der Tübinger Staatsanwaltschaft erhob das European Center […]

weiterlesen