„Wenn nur die Kohle zählt“: Menschenrechtsrisiken im südafrikanischen Kohlebergbau und die Rolle Deutschlands

Ein Gastbeitrag von Melanie Müller, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin und Autorin der Misereor-Studie „Wenn nur die Kohle zählt – Deutsche Mitverantwortung für Menschenrechte im südafrikanischen Kohlesektor“ Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen des Kohleausstiegs. Vom 13. bis 16. Mai haben Aktivist/innen von „Ende Gelände“ angekündigt, die Braunkohleproduktion in der Lausitz zu […]

weiterlesen

…und noch ein Kohlekraftwerk weniger

Weiterhin gute Nachrichten in Sachen Kohle: Das geplante Kohlekraftwerk Herne 5 wird vorerst nicht gebaut. Als Grund werden steigende Kosten genannt. Zu den Kosten eines Kohlekraftwerks zählen auch die notwendigen Emissionsrechte. Nun darf spekuliert werden, ob hier die Pläne der EU-Kommission eine Rolle gespielt haben, ab 2013 die Emissionsrechte im Stromsektor nicht mehr zu verschenken, […]

weiterlesen