Erste Infos vom EU-Gipfel in Brüssel

„Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich“ hat Mark Twain gesagt. So scheint’s tatsächlich zu sein. Schon letztes Jahr hatte die EU ein Gipfeltreffen ihrer Staatschefs parallel zu den Klimaverhandlungen in Posen, Polen, gelegt. Das kann geschicktes timing sein können, wenn die EU dann Beschlüsse fällt, die auch die internationalen Verhandlungen weiterbringen. Doch weil […]

weiterlesen

Tuvalu sorgt für Aufruhr

Nach dem Aufruhr um den durchgesickerten dänischen Entwurf für eine Abschlusserklärung hat Tuvalu noch einmal auf seinen bereits im Juni vorgelegten Entwurf für ein Kopenhagen-Abkommen hingewiesen. Zusammen mit anderen Ländern fordern sie nun, dass konkrete Verhandlungen über das Ergebnis von Kopenhagen beginnen. Damit haben sie auch erneut ihr Mißfallen an dem Vorstoß Chinas, Brasiliens, Südafrikas […]

weiterlesen

Japan überholt die EU

Eine aktuelle Studie von Ecofys hat berechnet, dass Japan das einzige Industrieland mit einem Emissions-Reduktionsziel ist, das den wissenschaftlichen Anforderungen entspricht. Japan hat eine Reduktion von minus 25% angeboten. Die EU müsste gemäß der Studie mindestens minus 30% anbieten, um innerhalb der Spanne von minus 25-40% des IPCC zu liegen. Die Studie von Ecofys war […]

weiterlesen

Guardian-Wirrwarr: die Aufklärung

In der Zwischenzeit ist die Herkunft des mysteriösen dänischen Entwurfs für ein Abschlussdokument halbwegs aufgeklärt: anscheinend ist dieser Text vom Büro des dänischen Premierminister entwickelt worden – möglicher Weise nicht in enger Absprache mit der dänischen Präsidentin der Klimakonferenz, Connie Hedegard. Zudem handelt es sich wohl um eine Version von vor ca. 14 Tagen; angeblich […]

weiterlesen

CO2 ist in den USA jetzt ein Umweltgift

Eine der zentralen Fragen am Ende der Klimakonferenz in Kopenhagen wird sein: kann die US-Regierung über die zu bescheidenen Vorschläge für Emissionsreduktionen hinausgehen, die derzeit innerhalb des US-Senats und Repräsentantenhaus diskutiert werden? Heute wurde für eine der Möglichkeiten, die die Obama-Regierung hat, der Grundstein gelegt. Die US-Umweltschutzbehörde EPA hat CO2 und fünf weitere Treibhausgase als […]

weiterlesen