Zivilgesellschaft fordert Nachbesserungen bei der EU-Konfliktmineralien-Verordnung

Ein breites Bündnis der deutschen Zivilgesellschaft fordert Nachbesserungen bei der Konliktmineralien-Verordnung der EU, die morgen in Kraft tritt. Hier die heute erschienene Pressemitteilung: Fast vier Jahre nach der politischen Ankündigung durch den damaligen EU-Handelsminister Karel de Gucht tritt am morgigen Donnerstag die Konfliktmineralien-Regulierung der Europäischen Union (EU) in Kraft. Erstmals wird somit in Europa die […]

weiterlesen

Kokskohle für die Stahlgewinnung – Wer bringt die Opfer für unseren Lieblings-Werkstoff?

Ein Beitrag von Annette Kraus, Heinrich-Böll-Stiftung, zur aktuellen Studie der Christlichen Initiative Romero (CIR) über den Kokskohlebergbau in Mosambik. Stahl ist der weltweit am meisten genutzte Werksstoff. Die großen europäischen Stahlunternehmen brauchen zur Gewinnung große Mengen Kokskohle, ein großer Teil davon kommt aus Mosambik, dem weltweit fünftgrößten Exportland. Die Studie DIEBSTAHL, die die Christliche Initiative […]

weiterlesen

Postkarten von der Klimafront

Mit der Kampagne „Home Truths – Postkarten von der Front“ startet die Environmental Justice Foundation einen Appell an den Generalsekretär der UN, um einen Sonderberichterstatter für Menschenrechte und Klimawandel zu ernennen: Mit unserer Home Truths Kampagne versuchen wir, auf die erhebliche Bedrohung der Lebensverhältnisse und der Basis-Menschenrechte von Millionen von Menschen weltweit aufmerksam zu machen, […]

weiterlesen