Wem gehören eigentlich die Wälder??

Im indischen Hyderabad tagen seit dem 9. Oktober die Vertragsstaaten der UN Konvention über biologische Vielfalt, CBD. Es ist ihre 11. COP .  Von dort berichtet Thomas Fatheuer. Wälder sind wichtig, das ist unumstritten. 80% der terrestrischen Biodiversität ist in Waldökosystemen konzentriert – aber in den letzten Jahren ist die Bedeutung der Wälder auch für […]

weiterlesen

Greenpeace kritisiert subnationales REDD Programm zwischen Kalifornien und Chiapas

In einer aktuellen Studie „Outsourcing Hot Air“ kritisiert Greenpeace das subnationale REDD-Programm von Arnold Schwarzeneggers Governor’s Climate and Forests Task Force (GCF) (einem Zusammenschluss von Provinzen und Bundesstaaten aus Mexiko, Brasilien, Indonesien, Nigeria, Peru und den USA) und bekommt dafür heftig Prügel von der California REDD Offsets Working Group der GCF. Die Kritik von Greenpeace […]

weiterlesen

Waldschutz durch Emissionszertifikate?

REDD, das ist ein Zauberwort das in Bali ganz oben auf der Agenda stand. Es steht für „Reduced Emissions from Deforestation and Forest Degradation“. Eine zentrale Option für den Klimaschutz: Emissionen aus Entwaldung machen ein Viertel bis ein Fünftel des weltweiten Treibhausgas- Ausstosses aus. Ohne Waldschutz werden wir die globale Erwärmung daher kaum unter dem […]

weiterlesen

Waldschutz über den Emissionshandel finanzieren?

Die Verhandlungen in Bali haben auch ein Verhandlungsmandat erteilt, um den Waldschutz in das Klimaregime einzubeziehen. Da werden Pilotprojekte ermutigt, die die Emissionsreduktionen durch Waldschutz messbar machen sollen, und ein ganzes Arbeitsprogramm zur Bewältigung der sehr schwierigen methodischen Fragen wird auf den Weg gebracht. Methodisch ist da Verschiedenes sehr schwierig zu erfassen:

weiterlesen