Deutsche Zivilgesellschaft kritisiert Rohstoffpolitik der Bundesregierung

37 (!) entwicklungs- und umweltpolitische Organisationen der deutschen Zivilgesellschaft kritisieren anlässlich des am Mittwoch stattfindenden Deutschen Rohstofftags in einem heute veröffentlichten gemeinsamen Papier die Rohstoffpolitik der Bundesregierung und formulieren konkreten Handlungsbedarf: 1. Rohstoffverbrauch senken: Der Rohstoffverbrauch in Deutschland muss auf ein global gerechtes und ökologisch verträgliches Niveau gesenkt werden; 2. Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen: Unternehmen, […]

weiterlesen