Rohstoff-Masterplan der EU – eine kritische Bewertung

Rohstoffe sind knapp und begehrt. Und die EU ist bekanntermaßen äußerst abhängig von Rohstoffimporten, um ihre industrielle Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Vor diesem Hintergrund hat die Hochrangige Lenkungsgruppe der Europäischen Innovationspartnerschaft (EIP) für Rohstoffe am 25. September 2013 einen strategischen Durchführungsplan (Kurzfassung: Memo) vorgestellt. Daraus lässt sich ganz gut ablesen, wie sich die Rohstoffpolitik der EU […]

weiterlesen

Deutschland im Rohstofffieber – neuer Ölboom in Süddeutschland?

Die indirekten Folgen des neuen Öl- und Gasbooms in den USA für Europa und Deutschland sind ja inzwischen hinlänglich bekannt – und dramatisch: Um mit den billigen Energiepreisen jenseits des Atlantiks mithalten zu können, fordern die europäischen Industrielobbyisten von der Komission und den Mitgliedsregierungen, die Klima- und Energieziele aufzuweichen. Neu ist mir aber eine viel […]

weiterlesen

Neue Rohstoffstrategie der Bundesregierung – Kommentierung aus klimapolitischer Sicht

Deutschland hat eine neue Rohstoffstrategie. Die federführend vom Hause Brüderle zusammengeschusterte Strategie wurde gestern vom Bundeskabinett beschlossen. Was heißt das aus klimapolitischer Sicht? Zunächst muss man wissen, dass sich die Strategie nur um nicht-energetische mineralische Rohstoffe kümmert, also nicht um Kohle, Erdgas oder Erdöl. Es geht vor allem um strategische Metalle, die für deutsche Zukunftstechnologien […]

weiterlesen