„Toxic Tour“ zum ThyssenKrupp Stahlwerk in der Baía de Sepetiba

Für touristische Attraktionen haben die Besucherinnen und Besucher großer UN Gipfel meist wenig Zeit. Umso schöner und wichtiger ist das Angebot der sog. „Toxic Tours„, deren Anliegen es ist, beispielhaft ökologisch und sozial katastrophale Großprojekte zu zeigen und Gespräche mit der betroffenen Bevölkerung zu ermöglichen. Ich habe meinen Rio-Sonntag heute auf der Toxic Tour zum […]

weiterlesen