Konservative Briten setzen Markt einen Rahmen

Über Sinn und Unsinn des Emissionshandels („emission trading system“ – ETS) kann viel diskutiert werden. Das weiß fern ab der berühmten britischen Klimacamps auch die Torie-Regierung in London, welche gestern eine neue Regelung schuf. Auch ohne kapitalismuskritische Argumente rund um Kommodifizierung und Marktversagen ist die Debatte ja dank Windfall-Profits, Überallokation von Zertifikaten, Preisvolitilität und Betrügereien […]

weiterlesen

Klimasicherheit schaffen

Das Royal United Services Institute (RUSI), ist eine altehrwürdige britische Institution. Schon 1831wurde sie auf Initiative des Duke of Wellington gegründet, zum Studium der Kriegskunst. Heute versteht sie sich als „leading forum in the UK for national and international Defence and Security“. Nick Mabey, ehemaliger britischer Diplomat und nun Vorsitzender der kleinen aber feinen Umweltorganisation […]

weiterlesen