Klimaberichterstattung eingeschläfert?

Cancún hat vielleicht die UN-Klimadiplomatie wiederbelebt, doch Daten zeigen, dass es keinen starken Anstieg der Berichterstattung über die Globale Erderwärmung gab. Hier eine anschauliche Grafik dazu (beim DotEarth-Blog gefunden). Es ist aber wichtig, dass die Medien konstant und stark über das Thema reden. Sie geben keine Meinung vor, aber erhöhen die Sensibilität für das Thema: […]

weiterlesen

Ölindustrie agiert aus dem Hintergrund in Cancún

Die Ölindustrie hat ihre Hausaufgaben gemacht – aus ihrer Sicht jedenfalls. Im Vorfeld der Klimaverhandlungen hat sie in vielen ölproduzierenden Staaten dafür gesorgt, dass ein Klimaabkommen gegen die Interessen der Ölindustrie nicht geschlossen werden kann, wie Steve Kretzmann, Direktor von Oilchange International, sagt. Die Ölfirmen brauchen deshalb auch keinen Auftritt in Cancún, sie können beruhigt […]

weiterlesen