"Canada, why are you here?"

Francois Paulette, ein Mitglied der Smith’s Landing First Nation, ist nach Cancún gekommen, um mit den Menschen bei den Klimaverhandlungen zu teilen, was in den kanadischen Northwest Territories mit der Umwelt geschieht. In diesem Teil des Landes werden Teersande abgebaut, die ganze Landstriche in unbewohnbares, verseuchtes Gebiet verwandeln, die Flüsse verschmutzen, Tiere vergiften und in […]

weiterlesen

Kanada und Kyoto

Maude Barlow, die Vorsitzende des Council of Canadians, berichtet von ihrer Unzufriedenheit mit dem Verhalten der kanadischen Regierung bei den Klimaverhandlungen. Kanada hat erklärt, einer zweiten Verpflichtungsperiode des Kyoto Protokolls nicht zustimmen zu werden. Eine Position, die außerdem mindestens noch Japan und Russland vertreten. Wenn sich dem noch weitere Länder anschließen, dann könnte das das […]

weiterlesen

Klimaanpassung auf kasachisch

Den Wunsch mit großartigen technischen Ideen auf der Erde Gott zu spielen, hatte die Menschheit schon immer. Zur Zeit sind Vorschläge zum Geoengineering ganz groß in Mode um den Klimawandel aufzuhalten (siehe auch hier und hier im Blog). Ein anderer, besonders absurder Ansatz stammte aus der Sowjetunion unter Chruschtschow: Flüsse rückwärts fließen lassen, damit sie […]

weiterlesen